• DE
  •   |

Industrie

Industrievertreter lernen im Center of Excellence for Lean Enterprise 4.0 neue Lösungsmethoden kennen, die durch die Ansätze des Lean Enterprise, der Prozessorientierung und der Industrie 4.0 entstanden sind. Hierbei sind die Prozesse im Center of Excellence komplett digitalisiert, was das Verständnis für die Einsatzmöglichkeiten und Chancen der Industrie 4.0 fördert. Darüber hinaus werden Möglichkeiten zur Komplexitätsreduzierung aufgezeigt, sodass Prozesse effizient und effektiv ausgestaltet werden können. Hierzu gehört auch, dass Probleme transparent dargestellt werden sollen und im Team Lösungen gefunden werden. Auf diese Weise sollen die Industrievertreter dazu befähigt werden, ihren Mitarbeitern in der industriellen Praxis Wirkzusammenhänge aufzuzeigen und Problemlösungsmethoden verständlich zu vermitteln. Hierzu werden im Center of Excellence for Lean Enterprise 4.0 Schulungen für Industrievertreter angeboten, sodass Industrie 4.0 und Implementierungsmaßnahmen nachhaltig, ganzheitlich und hautnah erlebt werden können.

Hierbei bietet das IFU Unternehmen Unterstützung bei der Herausforderung, neue Technologien und ihre Einsatzfelder zu erkennen. Aufgrund der immer kürzer werdenden Innovationszyklen wird es zunehmend schwieriger zu entscheiden, welche Technologie und Produktgeneration wirklich zielführend eingesetzt werden können und sollen. Das IFU verfolgt daher das Ziel, Industrievertreter, speziell auch von kleinen und mittleren Unternehmen, zum Umgang und Einsatz mit neuen Technologien zu befähigen und ihre Kompetenzen weiterzuentwickeln. Hierfür bietet das Center of Excellence for Lean Enterprise 4.0 die optimale Lernumgebung. Darüber hinaus ist das IFU mit seinem Qualitätsmanagementsystem und den Dienstleistungen für die Aus- und Weiterbildung nach DIN EN ISO 9001:2015 und DIN EN ISO 29990:2010 zertifiziert.